Buch: Sittiche und Papageien

Normalerweise lese ich eher Bücher, die sich genau mit den Arten beschäftigen, die ich halte. Nun habe ich ein eher allgemein gehaltenes Buch geschenkt bekommen: “Sittiche und Papageien”. Das Buch ist im Verlag Oertel und Spörer erschienen, der mir wegen seiner qualitativ hochwertigen Tierbücher bereits bekannt war. Autor ist Werner Lantermann, der sich schon seit vielen Jahrzehnten mit Papageien und Sittichen beschäftigt und schon viele Bücher zum Thema geschrieben hat. Einige davon sind schon älteren Datums, aber das genannte Buch stammt aus 2013 und ist somit sehr aktuell.

153279Foto: Buch “Sittiche und Papageien” von Werner Lantermann

Obwohl ich von mir behaupte, auch schon einiges über Sittiche und Papageien zu wissen, habe ich das Buch mit Gewinn gelesen. Wie der Untertitel: “Verhalten in Freiland und Voliere” schon verrät, beschäftigt es sich hauptsächlich mit dem Verhalten unserer gefiederten Freunde. Hierbei wird sowohl auf Beobachtungen im Freiland, als auch in der Voliere und im Zoo eingegangen. Es wird z. B. außersoziales und soziales Verhalten beschrieben, agonistisches Verhalten, Fortpflanzungsverhalten, die Sozialisation von Jungvögeln und es wird ausführlich auf Verhaltensstörungen eingegangen. Das mag sich jetzt vielleicht nicht sonderlich spannend anhören, daher nenne ich noch ein paar Schlagworte aus dem Buch, die mich besonders angesprochen haben: “Fußgebrauch”, “Angeboren oder erlernt?”, “Weibchen-Dominanz”, “Gleichgeschlechtliche Paarbindungen?”, “Einfluss der Aufzuchtmethode auf das spätere Verhalten”, “Tier-Mensch-Beziehung” und vieles mehr, was uns Sittichhalter und -züchter immer wieder beschäftigt und wo neue Beobachtungen und Erkenntnisse unseren Horizont erweitern.

1532712Foto: Innenansicht “Papageien und Sittiche”

Einige Abschnitte sind sehr speziell auf bestimmte Arten gerichtet (“Phasen der Balz beim Halsbandsittich”, “Brutbiologie und kooperatives Verhalten beim Mönchssittich”, etc.). Auch wenn ich diese Vögel nicht halte, fand ich es doch spannend zu lesen, was es für Besonderheiten gibt.

Andere Abschnitte wiederum sind allgemeiner Natur (“Das akkustische Ausdrucksverhalten”, “Sprechen und Nachahmen”,”Die Verhaltensentwicklung”, “Spielverhalten” etc.), hier entdeckt man so manches, was bei den eigenen Vögeln vielleicht auch schon aufgefallen ist.

Wer ein gutes Buch über das Verhalten von Sittichen und Papageien lesen möchte, welches auf aktuellen Erkenntnissen beruht und auch in die Tiefe geht, dem sei dieses Buch empfohlen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>